Minisiston 20 fem packungsbeilage online dating

Weiterhin unterdrckt es die Eisprung auslsenden Hormone und wirkt somit schwangerschaftsverhtend.Meist wird Ethinylestradiol in Kombination mit einem Gestagen (Gelbkrperhormon) eingesetzt.

Bei einer einmaligen vergessenen Einnahme sollte eine zweite Einnahme innerhalb von 12 Stunden erfolgen. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Suglingen, Kleinkindern und lteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung.

Ist dies nicht mglich, treffen Sie zustzliche empfngnisverhtende Manahmen, z. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmanahmen.

Fr die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen bercksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

- Vorsicht bei einer Unvertrglichkeit gegenber Lactose.

Dieser Einnahmezyklus wird wiederholt, solange eine hormonale Behandlung oder Empfngnisverhtung erwnscht ist.

Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel kann daher lngerfristig angewendet werden.Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben.Das gilt auch fr Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurckliegt.Immer:- berempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe- Blutgerinnungsstrungen- Herzinfarkt, auch in der Vorgeschichte- Thrombose, auch in der Vorgeschichte- Schlaganfall, auch in der Vorgeschichte- Durchblutungsstrung der Hirngefe- Ausbleiben der Regelblutung, deren Ursache ungeklrt ist- Blutungen im Vaginalbereich, deren Ursache ungeklrt ist- Entzndung der Bauchspeicheldrse- estrogenabhngige Tumore (Tumore, bei denen das Hormon Estrogen eine Rolle spielt), dazu gehren z. spezielle Brusttumore, Endometriumtumore Unter Umstnden - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:- Entzndliche Darmerkrankungen, wie: - Morbus Crohn - Colitis ulcerosa- bergewicht- Bluthochdruck- Herzerkrankung, wie z.B.: - Angina pectoris- Venenentzndung- Varizen (Krampfadern)- Sichelzellenanmie (erblich bedingte Blutbildvernderung)- Hmolytisch-urmisches-Syndrom- Migrne- Depressionen- Epilepsie- Chorea minor- Nierenerkrankungen- Myome- Lebererkrankungen, wie: - Lebertumore - Leberentzndung - Gelbsucht - Lebervergrerung- Stauung der Gallenflssigkeit, wenn z. die Gallenwege verstopft sind.- Erkrankungen der Gallenblase- Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)- Erhhte Fettkonzentration im Blut- Porphyrie- Otosklerose (Erkrankung mit Verkncherung der Gehrknchelchen)- Lupus erythematodes- Bevorstehende Operation- Rauchen- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Comments are closed.